Allgemeine Buchungsbedingungen


Liebe Kunden,
nachstehend haben wir die AGB´s von Lyra Travel aufgeführt, die im Falle eines Vertragsabschlusses zwischen Ihnen und Lyra Travel zugrunde gelegt werden. Bitte lesen Sie sich diese sorgfältig durch.


1. Leistung

Lyra Travel vermittelt Ferienunterkünfte als Vertreter der Eigentümer, in deren Namen und für deren Rechnung.


2. Vertragsabschluss

2.1. Die Buchung kann mündlich, telefonisch, schriftlich oder auf elektronischem Wege erfolgen. Zu ihrer Rechtsverbindlichkeit bedarf es in jedem Fall der Schriftform. Durch die schriftliche Buchungsbestätigung kommt es zum Abschluss eines Vermittlungsvertrages zwischen dem Kunden und Lyra Travel. Die Buchung beinhaltet alle aufgeführten Personen, für deren Verpflichtungen der Kunde einsteht.

2.2. Voraussetzung für das Zustandekommen des Vermittlungsvertrages ist der fristgerechte Eingang der Anzahlung.


3. Zahlung

3.1.Nach Erhalt der Buchungsbestätigung wird eine Anzahlung in Höhe von 25% des Gesamtpreises fällig.
Der Restbetrag ist 60 Tage vor Ankunft fällig.
Zahlungen können per Banküberweisung oder PayPal geleistet werden.

3.2. Ist der auf der Buchungsbestätigung angegebene Gesamtpreis bis zum Anmietungsbeginn nicht vollständig bezahlt, so besteht kein Anspruch auf Leistung.


4. Leistungspflichten und Leistungsänderung

4.1. Lyra Travel verpflichtet sich zur Überlassung der gebuchten Unterkünfte in dem Zustand und der Ausstattung, wie sie in der Webseite von Lyra Travel beschrieben werden, soweit diese dem Kunden bei Vertragsabschluss vorlagen.

4.2. Änderungen der Leistungs- und Ausstattungsmerkmale der Unterkünfte, die nach Vertragsabschluss notwendig werden, sind nur gestattet, soweit sie nicht erheblich sind und soweit sie nicht die Nutzung beeinträchtigen.

4.3. Lyra Travel ist verpflichtet, den Kunden unverzüglich nach Kenntnisnahme über wesentliche Objektänderungen zu informieren. In diesem Fall ist Lyra Travel verpflichtet, dem Kunden die Buchung eines mindestens gleichwertigen Objekts ohne Mehrkosten aus dem Angebot von Lyra Travel anzubieten, soweit Lyra Travel dazu in der Lage ist. Alternativ kann der Kunde vom Vertrag zurücktreten und die Erstattung des vollständigen Mietpreises verlangen.


5. Rücktritt vom Vertrag durch den Kunden

5.1. Der Kunde kann jederzeit vor Anmietungsbeginn vom Vertrag zurücktreten. Ein eventueller Rücktritt ist nur in schriftlicher Form wirksam.

5.2.Bei einer Stornierung der Buchung bis 60 Tage vor Mietbeginn entfällt eine Erstattung der Anzahlung (=25%).
Bei einer Stornierung ab dem 59. Tag vor Mietbeginn, entfällt eine Erstattung des Gesamtpreises.
Lyra Travel empfiehlt dem Kunden den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung.

6. Umbuchungen

Änderungen bezüglich Termin, Aufenthaltsdauer und Personenzahl sind – soweit durchführbar – ohne Gebühren möglich. Für Änderungen bezüglich der Unterkunft müssen Stornierungskosten für die aufgegebene Unterkunft berechnet werden.


7. Folgen bei Mängeln und Mitwirkungspflicht des Kunden

7.1. Der Kunde ist verpflichtet, bei aufgetretenen Mängeln im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen mitzuwirken, eventuelle Schäden zu vermeiden oder gering zu halten. Der Kunde ist insbesondere verpflichtet, Beanstandungen unverzüglich dem Eigentümer des Objektes und Lyra Travel zur Kenntnis zu geben. Kommt der Kunde durch eigenes Verschulden diesen Verpflichtungen nicht nach, so stehen ihm Ansprüche gegenüber dem Eigentümer oder Lyra Travel insoweit nicht zu.

7.2. Der Kunde ist berechtigt, den Vertrag zu kündigen, wenn die Nutzung des Objektes wegen eines Mangels erheblich beeinträchtigt wird, soweit der Eigentümer oder Lyra Travel innerhalb einer angemessenen Frist keine Abhilfe geschaffen haben oder schaffen können.


8. Folgen bei nachhaltigen Störungen durch den Kunden

8.1. Der Eigentümer oder in dessen Auftrag Lyra Travel sind berechtigt, den Vertrag nach Anmietungsbeginn zu kündigen, wenn der Kunde oder die in der Buchungsbestätigung genannten Personen die Vertragsdurchführung trotz Abmahnung nachhaltig stören. Dies gilt insbesondere bei Verstößen gegen den Hausfrieden und die Hausordnung, bei Überbelegung und bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Beschädigung des Objektes.

8.2 Lyra Travel und der Eigentümer behalten den Anspruch auf den Gesamtpreis, wobei Einnahmen aus einer anderweitigen Vermietung des Objektes angerechnet werden.


9. An- und Abreise

Die Unterkünfte können am Tag der Anreise frühestens um 15:00 Uhr belegt und müssen am Tag der Abreise bis spätestens 10:00 Uhr geräumt werden. Abweichungen werden nach vorheriger Absprache mit dem Eigentümer oder Lyra Travel berücksichtigt, soweit dieses möglich ist.


10. Haftung

10.1. Lyra Travel haftet nicht für Leistungsstörungen, Personen- und Sachschäden im Zusammenhang mit Leistungen, die als Fremdleistungen vermittelt werden.

10.2. Lyra Travel haftet dem Kunden gegenüber für begangene Sorgfalts- und Informationsfehler, inklusive der Richtigkeit der Angaben auf ihrer Webseite, sofern nicht vor Vertragsabschluss eine Änderung der Angaben erklärt wurde.

10.3. Der Kunde haftet für die von ihm und/oder von den in der Buchungsbestätigung genannten Personen verursachten Schäden.


11. Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen

Sollte eine Bestimmung der allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so wird die Rechtswirksamkeit im Ganzen nicht berührt.


12. Gerichtsstand

Gerichtsstand für Passiv-Prozesse ist München, für Klagen von Lyra Travel gegenüber dem Kunden ist der Wohnsitz des Kunden maßgebend.


Lyra Travel
Inhaber Lida Kougianou
Otto Heilmann Str. 18
D - 82031 Grünwald

Stand: 17.08.2017

© Kefalonia Holidays Homes 2017 | Über uns | Allg. Buchungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung